Wirtschaftsgymnasium
Berufskolleg
Berufsfachschule
Berufsschule

ZÜF-LogoÜbungsfirmen

Link zu unserer Fotogalerie bei flickrFotos unserer Übungsfirmen bei flickr Bild

Unsere Schule bietet insgesamt fünf Übungsfirmen an, über die Sie sich auf der linken Seite informieren können.

Allgemeine Informationen zum Thema Übungsfirma

Übungsfirmen sind fiktive Firmen, die aber wie reale Unternehmen an einem Übungsfirmenmarkt agieren.
In einem Großraumbüro lernen die Schülerinnen und Schüler das im Unterricht erlernte Fachwissen unmittelbar auf die betriebliche Praxis zu transferieren. ""Mehr

Warum Übungsfirmenarbeit in der Schule

"In der Übungsfirma soll die berufliche Handlungsfähigkeit der Schüler durch die Vermittlung von Fach-, Methoden-, Personal- und Sozialkompetenz gefördert werden. Denken und Handeln ist in einem praxisorientierten Unterricht zu verbinden. Dazu ist es erforderlich, die Übungsfirma als Unternehmen und als Lernort zu begreifen. ""Mehr

Tätigkeit in der ÜbungsfirmaZiele der schulischen Übungsfirmenarbeit

Die Übungsfirmenarbeit soll theoretische und praktische Lerninhalte verbinden. Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter lernen, ihr im Unterricht erworbenes Wissen unmittelbar am Arbeitsplatz in der Übungsfirma einzusetzen. Die pädagogische Zielsetzung orientiert sich dabei an den Erfordernissen von Wirtschaft und Verwaltung. Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern. Zahlreiche positive Rückmeldungen bestätigen die erfolgreiche Umsetzung dieser Zielvorgaben.

Neben betrieblichen Routineaufgaben lernen die Schülerinnen und Schüler betriebswirtschaftliche Sachverhalte zu analysieren und zu beurteilen. Das eigene Handeln soll im fachlichen Zusammenhang reflektiert werden. Eigeninitiative, Kreativität und Verantwortungsbewusstsein sollen gestärkt und die Teamfähigkeit gefördert werden. Im Vordergrund steht dabei eine prozessorientierte Arbeitsweise. Es werden nicht nur einzelne Aspekte eines Geschäftsfalles bearbeitet, sondern die Schüler erfahren eine ganzheitliche und abteilungsübergreifende Sicht auf betriebliche Arbeitsablaufe.

In Baden-Württemberg ist bei der Übungsfirmenarbeit im Bildungsplan verpflichtend vorgeschrieben, dass eine prozessorientierte, integrierte Unternehmenssoftware (sogenannte ERP-Software) eingesetzt wird. An unserer Schule setzen wir hierzu Microsoft Dynamics NAV Link öffnet im neuen Fenster ein. ""Details ausblenden

Übungsfirmen an der Carl-Theodor-Schule

An der Carl-Theodor-Schule gibt es 5 Übungsfirmen. Im Berufskolleg sind dies die Point of Living GmbH (Handel mit Wasserbetten), die Roomic GmbH (Raumausstattung, Lamellen, Jalousien) und die Dreamcatcher GmbH (Handel mit Lederwaren und Kosmetika). In der Berufsfachschule für Wirtschaft die T-Sports GmbH (Handel mit Sportartikeln) und die Möbel König GmbH (Handel mit Möbeln).