Wirtschaftsgymnasium
Berufskolleg
Berufsfachschule
Berufsschule

Erlebnisbericht der Klasse 6 WG 8/1 - Lenggries, Juni 2009

""Fotogalerie bei flickr Link zur Fotogalerie

Der Schullandheimaufenthalt der Klasse 6 WG 8/1 im Juni '09 war wohl einer der schönsten Reinfälle die man erleben sollte: Das Rafting auf der Isar in dem schönen, spritzigen, kühlen Wasser ;-) Bei strömendem Regen und ca. 16 °C ließ sich dann aber doch niemand von uns den Spaß verderben. Zu je 8 Personen saßen wir in einem Boot und ruderten und warfen uns ins Wasser was das Zeug hielt.

Bild von Schülern beim Rafting auf der Isar
Rafting auf der Isar.

Doch auch der nächste Tag hielt viele Überraschungen bereit. Klettern! Im Freien! An einer echten Felswand! Alle waren sofort begeistert und konnten es kaum erwarten, den kleinen Affen in jedem von uns freizulassen. Doch zuerst wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Für die einen ging es gleich zur Kletterwand, die anderen mussten erst knifflige Rätsel lösen und eine kleine Brücke aus Seilen bauen, was für den einen oder anderen richtig nass endete.

Aber auch am letzten Tag blieb es ganz und gar nicht trocken: Paddeln! Im Kajak ;-) . Das erste, das jedem von uns widerfuhr war - ja, ganz richtig! - in das eisige Wasser der Isar geworfen zu werden. Keine schöne Angelegenheit, aber dann, dann war der Tag echt super. In Reih' und Glied fuhren alle über die kleinen Stromschnellen den Fluss abwärts. Zwischendurch sprangen alle, die wollten, von kleinen Felsvorsprüngen in das erfrischende Wasser. Am Abend machten wir mit den Guides und unseren Lehrern eine Nachtwanderung, in der alle fünf Sinne einbezogen und spielerisch neu entdeckt wurden. Da war die Schullandheimzeit auch schon wieder vorbei... Auf der Rückfahrt wurde es dann noch mal richtig spannend: alle schliefen z..z..z..

Ein Leichtes für unsren Klassenlehrer, Herrn Bartl, amüsante Fotos zu schießen...