Wirtschaftsgymnasium
Berufskolleg
Berufsfachschule
Berufsschule

Kaufmännische Berufsschule

P:ANDA / ERASMUS+

Für interessierte Berufsschüler besteht die Möglichkeit an einem Austausch mit den Niederlanden im Rahmen des ERASMUS+-Projekts P:ANDA/ Projekt: Austausch niederländischer und deutscher
Auszubildenden
teilzunehmen.

AMP:EL / ERASMUS+

Für interessierte Berufsschüler besteht die Möglichkeit an einem Austausch mit Großbritannien im Rahmen des ERASMUS+-Projekts AMP:EL/ Ausbildungsmobilität Projekt: mit Erasmus nach London teilzunehmen.

Zusatzqualifikation Handelsassistent zbb

Für den Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau im Einzelhandel bieten wir die Zusatzqualifikation Handelsassistent an. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Zusatzqualifikation Handelsassistent.

Verpflichtung zum Schulbesuch

Die Kaufmännische Berufsschule ist eine berufsbegleitende Pflichtschule für Auszubildende, die sich in einer kaufmännischen Berufsausbildung befinden. Die Berufsschulpflicht beginnt mit dem Ablauf der Pflicht zum Besuch einer auf der Grundschule aufbauenden Schule (Hauptschule, Realschule, Gymnasium).

Verlangt wird im Allgemeinen mindestens der Hauptschulabschluss oder eine vergleichbare Vorbildung.

Die Schulpflicht ist an der Berufsschule zu absolvieren, in deren Schulbezirk der Ausbildungsort liegt; bei Berufsschulpflichtigen ohne Ausbildungsverhältnis ist der Wohnort maßgebend.

Nähere Informationen siehe Landesbildungsserver Baden-Württemberg Link öffnet im neuen Fenster.