Wirtschaftsgymnasium
Berufskolleg
Berufsfachschule
Berufsschule

Berufskolleg Fachhochschulreife (einjährig) - Besonderheiten

Berufsbegleitende Teilzeitform (zweijährig)

Das Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife wird auch berufsbegleitend über zwei Jahre im Abendunterricht mit Samstagsunterricht angeboten. In Kooperation mit der benachbarten Ehrhart-Schott-Schule (gewerblich) wird eine Klasse gebildet, in der kaufmännischer und gewerblicher Zweig angeboten werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter Berufskolleg Fachhochschulreife in Teilzeitform.

Probezeitregelung:

Die Aufnahme an das Kaufmännische Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife erfolgt zunächst auf Probe. Am Ende des ersten Schulhalbjahres entscheidet die Klassenkonferenz auf Grund der Noten des Halbjahreszeugnisses über das Bestehen der Probezeit.

Wer die Probezeit nicht bestanden hat, kann das Berufskolleg nicht weiter besuchen. Die Wiederholung ist einmal möglich.