Wirtschaftsgymnasium
Berufskolleg
Berufsfachschule
Berufsschule
""

Sportunterricht mal anders

Im Rahmen einer GFS besuchen Schüler das DAV Kletterzentrum VertiGo in Heidelberg

Bewerbertraining in der BFW

Schüler in der DAV Kletterhalle VertiGo

Für einige Schüler der Jahrgangsstufe 2  unseres Wirtschaftsgymnasiums war letzte Woche vieles anders: Statt in die Schulturnhalle ging es nach Heidelberg in eine Halle des DAV Link öffnet in einem neuen Fenster oder Tab. Statt Frau Unger stand plötzlich Schüler David Amberger vorn und erklärte was zu tun ist. Zu überwinden galt es diesmal auch keinen Gegner und keine Laufstrecke sondern vielmehr schiere Höhe.

Begleitet von vier Klettertrainern gab David Amberger im Rahmen seiner GFS (Referat im Umfang einer Klassenarbeit) eine Einführung ins Klettern. „Es hat mich ganz schön Überwindung gekostet, doch dann habe ich es nach oben geschafft. Das war ein tolles Gefühl“, berichtet eine Mitschülerin stolz. Lehrerin Christiane Unger freut es, denn genau darum ging es ihr schließlich: Die Schüler sollten eigene Grenzen überwinden, Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten aufbauen und sich außerdem einem sichernden Partner anvertrauen lernen. So waren am Ende alle glücklich, denn die Schüler hatten neben diesen erfolgreiche Grenzerlebnisse auch noch jede Menge Spaß.