Wirtschaftsgymnasium
Berufskolleg
Berufsfachschule
Berufsschule
""

Berufsabschluss: Ein Sommermärchen wird wahr!

125 Absolventen erhalten in der Aula ihr Zeugnis

„Einen weiteren Meilenstein in Ihrem Leben haben Sie jetzt erfolgreich hinter sich gebracht.“ Mit diesen Worten begrüßte Maria Bundschuh, Abteilungsleiterin der Kaufmännischen Berufsschule der Carl-Theodor-Schule, die 125 Schülerinnen und Schüler, die nach zwei bzw. drei Jahren ihre Ausbildung erfolgreich mit der Berufsabschlussprüfung beendet hatten.

Klasse W1KE2 vor real,- in Hockenheim
Die besten Absolventen der Kaufmännischen Berufsschule

Schulleiterin Renate Mayer griff in ihrer Rede das Bild des Meilensteins auf, indem sie den Schülern zur erfolgreich absolvierten Etappe gratulierte, die Ihnen nun viele weitere Möglichkeiten in ihrem zukünftigen beruflichen Leben eröffne. „Ein Sommermärchen wird wahr!“, stellt sie fest, wenn auch nicht für die deutsche Fußballnationalmannschaft, so aber sicher in der mit Siegern gut bestückten Aula. Damit bezieht sie sich zum einen auf die frisch gebackenen Absolventen, zum anderen aber auch auf die Schülerband Unique, die beim diesjährigen „Bands on Fire“ Festival in Altlussheim erneut ihren Titel als beste Schülerband des Rhein-Neckar-Kreises verteidigen konnte und an dem Abend für die musikalische Umrahmung sorgte.

Besondere Aufmerksamkeit kam den Schülern Marcel Neidig, Mona Schell, Moritz Bachmann und Stefanie Wolf zu. Sie erhielten Loburkunden aufgrund ihrer überdurchschnittlich guten Prüfungsergebnisse. Eine Auszeichnung mit Buchpreis für sehr gute Leistungen erhielt weiterhin Simone Berger, Sebastian Haberland, Dimitrios Tsagogiorgas, Vivien Zocher, Sonja Langanki, Andre Schreiner, Desiree Höschele, Iva Filipovic und Christina Katzer.

Dimitrios Tsagogiorgas und Sebastian Haberland, die in der Vergangenheit nicht nur hervorragende schulische Leistungen erbrachten, sondern auch durch ihr soziales Engagement ein Gewinn für das Schul- und Klassenklima der Schule waren, wurden darüber hinaus von Oliver Frank, dem Geschäftsführer der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Rhein-Neckar e.V. Link öffnet in einem neuen Fenster oder Tab, mit dem VWA- Bildungspreis ausgezeichnet. Dimitrios Tsagogiorgas erhielt darüber hinaus wie auch seine Mitschülerin Katharina Milicevic das Europass-Zertifikat. Beide hatten im Rahmen des PANDA-Projekts an einem Austauschprogramm teilgenommen, bei dem sie in den Niederlanden einen Einblick in andere Lebens- und Arbeitsweisen gewinnen konnten. Einen Nachweis über zusätzliche Kompetenzen erhielten durch Übergabe des KMK-Zertifikats außerdem diejenigen Schüler, die an der zusätzlichen Prüfung im Fach Englisch teilgenommen hatten.

Nach der Überreichung der Zeugnisse lud die Schule zu einem Umtrunk ein, dessen Organisation die FairStreiter, die Streitschlichtergruppe der Carl-Theodor-Schule, federführend übernahmen. Schüler, Eltern, Freunde, Lehrer und Ausbilder hatten so eine letzte Gelegenheit gemeinsam, auf die vergangenen Jahre zurückzublicken und das erreichte Ziel gebührend zu feiern.