Wirtschaftsgymnasium
Berufskolleg
Berufsfachschule
Berufsschule
""

Lernen am Regal bei „real,-“

Auszubildende im Einzelhandel auf Schulungsfahrt zum real-Markt Hockenheim

Am Donnerstag den 10.7.2010 fand für die Klasse W1KE2 der Carl-Theodor-Schule Unterricht in der Praxis statt. Für die angehenden Verkäufer und Einzelhandelskaufleute stand das Thema Warenpräsentation auf dem Plan. 

Klasse W1KE2 vor real,- in Hockenheim
Klasse W1KE2 vor real,- in Hockenheim

Im real-markt Hockenheim Link öffnet in einem neuen Fenster oder Tab hatten die Schüler nach freundlicher Begrüßung und Einweisung durch die Geschäftsleitung die Möglichkeit mehr über den Aufbau des Marktes, das Kundenleitsystem und die dekorative Gestaltung zu erfahren.

Mitarbeiter des Marktes nahmen die Schüler in Kleingruppen mit in ihre Abteilungen. Die Schüler erlernten dort an konkreten Beispielen direkt am Regal die Grundsätze der Warenpräsentation und erfuhren, welche Besonderheiten in den verschiedenen Sortimentsbereichen zu beachten sind.

Die Mitarbeiter des Marktes beantworteten unermüdlich alle Fragen der interessierten Schüler. Über die Warenpräsentation hinaus waren vor allem die Ausbildungsbedingungen bei „real,-“ ein Gesprächsthema. An vielen Stellen zogen die Schüler so Vergleiche zu ihren eigenen Ausbildungsbetrieben.

Für die Betreuenden Lehrer, Frau Stolberg und Herrn Fuß, ging es darum, für die Schüler die theoretischen Schulbuchinhalte mit Beispielen lebendig zu machen. Den Schüleraussagen zufolge haben sie dieses Ziel erreicht. Mehr als das, denn die Schüler hatten regelrecht Freude am Lernen. An die neue Erfahrung knüpften sie den Wunsch „Wir wollen in Zukunft noch öfter solchen praxisnahen Unterricht haben“.