Wirtschaftsgymnasium
Berufskolleg
Berufsfachschule
Berufsschule
""

Europäische Zusammenarbeit auch in Schulen Realität

Abschluss des eTwinning–Projekts zwischen CTS Schwetzingen und LP Gallé

CTS-Schüler schlossen in der vergangenen Woche ihr erstes virtuelles Begegnungsprojekt ab. Gemeinsam mit Schülern der Partnerschule aus den Vogesen besuchten sie dort das Europaparlament und führten eine angeregte Diskussion mit dem FDP-Abgeordneten Jürgen Creutzmann (MdEP) aus Speyer.

Gruppenfoto in Straßburg
Gruppenfoto kurz vor der Stadtführung in Straßburg

Bei der Feier anlässlich des 30jährigen Bestehens der Partnerschaft mit dem Lycée Professionnel Emile Gallé in Thaon Les Vosges setzte man sich im vergangenen Jahr das Ziel die Zusammenarbeit durch virtuelle Begegnungen auszubauen. Französischlehrer Gerhard Rummel setzte dieses Vorhaben zusammen mit seiner französischen Kollegin Marie-Claire Creussillet gleich in die Tat um. Ergebnis ist nun der Abschluss eines mehrmonatigen eTwinning-Projekts Link öffnet in einem neuen Fenster oder Tab zwischen der Klasse 10/1 des Wirtschaftsgymnasiums der CTS und einer Klasse der französischen Partnerschule.

Im Rahmen des Projekts lernten sich die Schüler beider Schulen zunächst über die Internetplattform www.etwinning.net kennen und tauschten sich über die Schule und ihre Lebenswelt aus. Später wurden dann auch Themen wie Europas Institutionen sowie die Umsetzung von Kinderrechtskonventionen in Deutschland und Frankreich gemeinschaftlich bearbeitet und diskutiert. Das Zusammentreffen in Straßburg war für die Schüler beider Schulen nun der krönende Abschluss, denn endlich konnten sie sich nach so langer virtueller Zusammenarbeit ganz real die Hand schütteln.