Wirtschaftsgymnasium
Berufskolleg
Berufsfachschule
Berufsschule
""

Schüler erleben beindruckende Einblicke

Schüler der Carl-Theodor-Schule treffen Eppelheimer Ice-knights

Einen actionreichen Abend haben die Teilnehmer des Seminarkurses „Rund um Sport und Sportbusiness“ der Carl-Theodor-Schule Schwetzingen mit ihren Lehrern Frau Höfs und Herrn Münkel in der Eishalle in Eppelheim verbringen dürfen. Die dort trainierende Sledgehockey Mannschaft Heidelberg Ice Knights Link öffnet in einem neuen Fenster oder Tab bot den Schülern eine bis dahin unbekannte Sportart. Sledgehockey ist Eishockey für Fußgänger und Sportler mit Handicaps.

Sledgehockey
Schüler des Seminarkurses im Sledgehockey-Outfit.

Im Seminarkurs werden verschiedene Themen rund um den Sport erarbeitet, ein Thema befasst sich mit dem Thema Sledgehockey, und den Möglichkeiten behinderter Menschen aktiv Sport zu betreiben und zwar auch Leistungssport.

Knapp 90 Minuten durften die Jugendlichen am Training der Knights teilnehmen. Da aller Anfang schwer ist, mussten die Schüler mehrere Male das Eis kontaktieren, bevor sich das unbehagliche Gefühl auf dem Schlitten legte und sie sich mit dem Eis, den Kufen und den verkürzten Schlägern, die sowohl Schlaginstrument als auch Anstoßhilfe sind, angefreundet hatten. Aufgrund der engagierten Arbeit der Knights-Akteure, die während der Trainingssequenz Hilfestellung leisteten, war die Eingewöhnungszeit von nur kurzer Dauer.

Nach der langen kräftezehrenden Trainingseinheit durften die Schüler noch ein Spiel fünf gegen fünf absolvieren. Dabei war allerdings zu erkennen, dass noch einiges zum Profi auf dem Schlitten fehlt; aber dennoch war das Spiel ein gelungener Abschluss. Die Zwölftklässler zeigten sich allesamt begeistert: „Es ist zwar ein komisches Gefühl im Schlitten, aber trotzdem hat es eine Menge Spaß gemacht“, war von Sarah Schwarz, der Organisatorin des Abends, zu hören.

Die Knights sind eine echt starke, motivierende Truppe, Trainingsgäste sind jederzeit erwünscht und jede Verstärkung, ob als Fußgänger oder mit Handicap, herzlich willkommen.
Für die Schüler ruft nach dem Vergnügen allerdings jetzt wieder die Arbeit, denn die Abgabe ihrer Facharbeit steht kurz vor der Tür und wird ihnen noch einiges an Kopfzerbrechen bereiten: Immerhin ist es eine Leistung, die sie im Abitur einbringen können.