Wirtschaftsgymnasium
Berufskolleg
Berufsfachschule
Berufsschule
""

Handballerinnen stehen im Bundesfinale

Gruppenfoto Handballerinnen
Gruppenfoto unserer Handballerinnn mit Herrn Matschke und Herrn Volz nach dem Einzug ins Bundesfinale

Gleich drei Mannschaften spielten sich ins Landesfinale

„Wir fahren nach Berlin, nach Berlin“, tönt es lautstark aus 13 Mädchenkehlen in der vollbesetzten Marbacher Stadionhalle. Die Spielerinnen der Carl-Theodor-Schule der Jahrgänge 1993-96 erhalten nach ihrem 16:11 Finalsieg gegen das Gustav-Stresemann Gymnasium Schmiden viel Beifall vom Publikum und stehende Ovationen von den mitgereisten Schwetzinger Schlachtenbummlern. Denn die wissen, was die Mädchen beim Wettbewerb
„Jugend trainiert für Olympia“ geleistet haben, um die Nummer eins im Land zu werden. Insgesamt 16 Spiele musste das CTS-Team in Weinheim, Östringen und Marbach bestreiten und alle wurden souverän gewonnen.

Und jetzt könnte der ganze große Wurf in Berlin gelingen. Bei ihrem Aufenthalt vom 4. bis 8. Mai in der Hauptstadt werden die Mädchen natürlich auch ausreichend Gelegenheit zur Stadtbesichtigung haben. „Und vielleicht“, so Saskia Fackel, „kommt ja auch meine ganze Klasse mit.“

Auch die männliche Jugend der Carl-Theodor-Schule ist im Land  ganz vorn mit dabei. Die jungen Männer der Jahrgänge 90-93 erreichten einen beachtlichen dritten Platz bei der Endrunde in Balingen. Auch die Jungs der Jahrgänge 93-96 hatten sich bis in die Runde der letzten acht durchgespielt und landeten am Ende, bei 140 gemeldeten Schulmannschaften, auf dem sechsten Platz.