Wirtschaftsgymnasium
Berufskolleg
Berufsfachschule
Berufsschule
""

Solidarität mit allen Opfern von Gewalt

Streitschlichter der Carl-Theodor-Schule planen Lichtermeeraktion 2009

Begonnen hat alles 2007: Die Schüler des Seminarkurses „Globalisierung – Handel(n) in der Einen Welt“ wollten ein Zeichen für Nachhaltigkeit setzten. Eine große Kerze erhellte in den Weihnachtstagen den Schulhof - ein leuchtendes Zeichen der Solidarität.

 Der Ethikkurs setzte diese Idee 2008 engagiert fort: „Die Sterne sollen ein Zeichen für Solidarität sein und darauf aufmerksam machen, dass wir nicht alleine sind auf dieser Welt“, kommentierte Arlene die Lichtermeeraktion im letzten Jahr.

Dieses Jahr ist es die Streitschlichtung der Carl-Theodor-Schule, die die Tradition fortführt. Wieder geht es um Solidarität – dieses Mal soll aller Opfer von Gewalt gedacht werden, vor allem den Opfern der Amokläufe an Schulen. Der Euro pro Kerze, beinhaltet auch eine kleine Spende, diese wird an eine Institution gehen, die sich um Gewaltopfer kümmert, z.B. an das „Aktionsbündnis Winnenden“.

Am Montag, dem 21. Dezember wird es soweit sein, man darf gespannt sein, wie viele Kerzen den Schulhof der Carl-Theodor-Schule erleuchten werden.